Das Wunder von Neuendettelsau

Ende April 2021 erklärte die DB AG die Absicht, das Reisezentrum in Neuendettelsau an der Nebenstrecke von Wicklesgreuth nach Windsbach schließen zu wollen.

Eine sehr erfreuliche Nachricht traf am 13.07.21 ein: Die Deutsche Bahn AG wird ihr Reisezentrum im Bahnhof Neuendettelsau nicht schließen. Der Schalter bleibt über den 31.12.21 hinaus wie bisher geöffnet: Montag, Dienstag und Mittwoch von 8 bis 12 Uhr sowie Donnerstag und Freitag von 13 bis 17 Uhr.

Der vehemente Einsatz von Kommunalpolitikern, Diakoneo, Mission Eine Welt und vieler Mitbürger/innen hat sich gelohnt. Wie groß der Rückhalt in der Bevölkerung ist, zeigt auch das Ergebnis der vom Fahrgastverband PRO BAHN angestoßenen Petition: Über 5.500 Unterschriften sammelte der rührige Verband auf den Listen gegen die Schließung des Bahnhofs und 2.126 unterzeichneten online.

Die Entscheidung fiel an höchster Stelle, nämlich bei der Bayerischen Verkehrsministerin Kerstin Schreyer. Sie schrieb, dass Neuendettelsau in mehrerlei Hinsicht ein Sonderfall ist und entgegen dem allgemeinen Trend die Verkaufszahlen nicht gesunken, sondern sogar leicht gestiegen sind. Hinzu kämen die vielen sozialen Einrichtungen, von denen sie auch explizit angesprochen wurde.

Und damit nicht genug: Nur ein paar Tage vorher kam aus München die Nachricht, dass ab dem nächsten Fahrplanwechsel im Dezember 2021 der „Löhe-Express“ auch samstags und sonntags im Stundentakt nach Windsbach fahren wird. Beste Voraussetzungen also für alle, das gute Angebot der Bahn noch mehr als bisher zu nutzen !

Übrigens wird ab Dezember 2021 auch die Strecke Roth - Hilpoltstein vom Stundentakt am Wochenende profitieren. Nur zwischen Pleinfeld und Gunzenhausen muss man sich noch bis zum 15.12.2024 gedulden, dann wird mit der Betriebsaufnahme nach Wassertrüdingen auch dort am Wochenende Stundentakt angeboten werden.

Ende der Diesel-Ära im Fernverkehr mit der Schweiz

Winter im Oberallgäu: 218 419 mit EC 191 am 5. Februar 2019 nahe Oberstaufen. Foto Stefan Eisenhut.

Am 12. Dezember endete die Ära der von Diesel-Loks gezogenen Fernzüge in die Schweiz zwischen München und Lindau. Anlass für uns in einer großen Bildgalerie an die Einsätze der Jahre 1980 bis 2020 zu erinnern.
>>> zur Bildgalerie "Ende der Diesel-Ära im Fernverkehr mit der Schweiz" - Besuch nur mit Ticket möglich

>>> zu allen Bildgalerien

Fahrplan der RBD Schwerin und Greifswald vom 04.10.1959

In neuartiger Präsentation zeigt sich der Fahrplan der RBD Schwerin und Greifswald vom 4. Oktober 1959. Blättern Sie nun wie in einem richtigen Buch durch die Kursbuch-Seiten. Der vollständige Inhalt mit 69 Seiten Umfang steht ab sofort allen Besuchern mit Download-Ticket mit Druck- und Download-Funktion zur Verfügung. Wir wünschen gute Reise durch das Jahr 1959...

>>> zur Übersicht aller Fahrpläne

Fahrplan der RBD Berlin vom 31.05.1959

In neuartiger Präsentation zeigt sich der Fahrplan der RBD München vom 31. Mai 1959. Blättern Sie nun wie in einem richtigen Buch durch die Kursbuch-Seiten. Der vollständige Inhalt mit 117 Seiten Umfang steht ab sofort allen Besuchern mit Download-Ticket mit Druck- und Download-Funktion zur Verfügung. Wir wünschen gute Reise durch das Jahr 1959...
>>> zur Übersicht aller Fahrpläne

Best of – Cham – Bad Kötzting – 1987 – 1992

Bildgalerie Cham – Waldmünchen 1987/88

Neu als dreiteilige Bildgalerie mit dem Alltagsbetrieb auf der Nebenstrecke in der Oberpfalz. Tauchen Sie ein mit Ticket... Alle Fotos: Peter Preschl

Zwiesel – Bodenmais – Wutbürger Anno 1980

Neu in Bildgalerien: Blick in das Fotoalbum von Peter Preschl, der den Kampf der Bodenmaiser Bürger um den Erhalt der Nebenbahn und den seinerzeitigen Sonderzugverkehr Anno 1980 dokumentiert hat. Ja - Wutbürger gibt es nicht erst seit Stuttgart 21.

 

Update unserer Foto-Datenbank

In unserem aktuellen Update haben wir die letzten S-W-Fotos von Klaus Herzberg eingearbeitet. Aber auch die Freunde der modernen Traktion kommen nicht zu kurz, wie hier 612 008 mit RE 3210 von Ulm nach Donaueschingen. Foto vom 23. Juni 2018 bei Hausen im Tal. Foto Ingo Ehrlich.

Ab in die frühen 1970ziger Jahre

Aus der Schatztruhe von Klaus Herzberg stammen diese Bilder der frühen 1970ziger Jahre mit dem letzten Dampf-Betrieb bei der Deutschen Bundesbahn.

60 Jahr-Feier Dachau Altomünster – Anno 1973

 

Aus den Tiefen unseres Archis zeigen wir Ihnen Bilder vom 6. Mai 1973, die unserem Archiv Herr Klaus Herzberg dauerhaft zur Verfügung gestellt hat. Nachdem am 8. Juli 1912 zuerst der Teilabschnitt Dachau - Markt Indersdorf eröffnet wurde, folgte am 18. Dezember 1913 die Reststrecke bis nach Altomünster.  Die im Volksmund als Ludwig-Thoma-Bahn bezeichnete Nebenbahn von Dachau nach Altomünster war bis zu ihrer Elektrifizierung im Jahre 2014 die einzige nicht elekrifizierte Strecke der S-Bahn München.

>>> zu den Bildern der 60 Jahr-Feier

Neben Fotos von der 60 Jahr-Feier der Streckenjubiläum im Jahr 1973 finden Sie in unserem Archiv weitere Bilder aus der Diesel- und auch der Elektroepoche.

>>> alle Bilder der Strecke Dachau - Altomünster

Nächste Seite »

1 Besucher online
1 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 5 um/am 08:39 am UTC
Diesen Monat: 28 um/am 10-07-2021 11:58 am UTC
Dieses Jahr: 28 um/am 10-07-2021 11:58 am UTC
Jederzeit: 325 um/am 11-04-2019 12:08 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.