Baureihe – 140

 

Aschenputtel der Deutschen Bunsebahn. E 40 128 im Auslieferungszustand mit großen Lampen und grüner Farbgebung am 4. November 2001 im Bw Hagen-Eckesey. Foto Dirk Buse.

>>> zu den Fotos Baureihe 140

 

Die Baureihe E 40 (später 140) entspricht im technischen Aufbau weitgehend der Baureihe E 10.1. Durch die geänderte Getriebübersetzung erreichen die ab 1957 beschafften Lokomotiven eine Höchstgeschwindigkeit von 100 (später 110 km/h) und werden für die Beförderung schwerer Güterzüge auf Hauptstrecken eingesetzt. Mittlerweile Geschichte sind die Einsätze im Reisezugverkehr.

Loknummern-Suche:

z.B. 001-130, 138-162, 167-308, 317-551, 564-879 eingeben und RETURN klicken.


1 Besucher online
1 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 8 um/am 02:44 pm UTC
Diesen Monat: 8 um/am 04-04-2020 12:25 pm UTC
Dieses Jahr: 227 um/am 01-15-2020 11:49 am UTC
Jederzeit: 325 um/am 11-04-2019 12:08 am UTC

Diese Seite verwendet Cookies für interne Analysezwecke, wobei die Daten nur beim Webseitenbetreiber bleiben. Mit dem weiteren Besuch der Webseite stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.