Baureihe – 140

 

Aschenputtel der Deutschen Bunsebahn. E 40 128 im Auslieferungszustand mit großen Lampen und grüner Farbgebung am 4. November 2001 im Bw Hagen-Eckesey. Foto Dirk Buse.

>>> zu den Fotos Baureihe 140

 

Die Baureihe E 40 (später 140) entspricht im technischen Aufbau weitgehend der Baureihe E 10.1. Durch die geänderte Getriebübersetzung erreichen die ab 1957 beschafften Lokomotiven eine Höchstgeschwindigkeit von 100 (später 110 km/h) und werden für die Beförderung schwerer Güterzüge auf Hauptstrecken eingesetzt. Mittlerweile Geschichte sind die Einsätze im Reisezugverkehr.

Loknummern-Suche:

z.B. 001-130, 138-162, 167-308, 317-551, 564-879 eingeben und RETURN klicken.


3 Besucher online
3 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 6 um/am 11:19 am UTC
Diesen Monat: 12 um/am 09-05-2020 12:44 pm UTC
Dieses Jahr: 227 um/am 01-15-2020 11:49 am UTC
Jederzeit: 325 um/am 11-04-2019 12:08 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.