Luxuszüge bis zum 1. Weltkrieg

 von Ingo Ehrlich

Mit der Einführung des legendären Orient-Expresses 1883 kam in Europa die Zuggattung Luxuszug auf. Mondäne Reisende machten es sich in den ausschließlich Wagen der 1. Klasse, Salon-, Schlaf, Speise und Packwagen führenden Zügen mit internationalen Zugläufen bequem. Erst im Dezember 1931 führten diese Züge in Deutschland als Folge der Weltwirtschaftskrise auch Wagen der 2. Klasse, ehe diese Zuggattung 1939 endgültig von den Schienen verschwand. Bis zum Ausbruch des 1. Weltkrieges betrieb ausschließlich die Compagnie Internationale des Wagon-Lits (CIWL) Luxuszüge in Europa.
weiterer Inhalt nur für Abonnenten - bitte einloggen + the following content is only for subscribers - please log in [hidepost=1]

Durch Agatha Christies Roman heute noch berühmt ist der Orient-Express, dessen Namensvetter als normaler Euronightzug im Dezember 2009 letztmals von Straßburg nach Wien rollte. Als der Luxuszug in der Blütezeit vor dem Ersten Weltkrieg galt damals der Nord-Express, der mit seinen speziell konstruierten dunkelbraunen Wagen London und Paris über Hannover, Berlin, Eydtkuhnen mit Dünaburg (Daugavpils) und St. Petersburg verband. Kurswagen ergänzten den Zuglauf bis nach Riga und Warschau, während in Dünaburg bis 1914 Anschluss an die Transsibirische Eisenbahn und damit bis nach China bestand. Der in der Regel aus einem Packwagen, einem Speisewagen und vier Schlafwagen gebildete Nord-Express stellte die bedeutendste Ost-West-Verbindung dar, die von Berlin bis Paris bzw. London täglich und nach St. Petersburg zweimal wöchentlich verkehrte. Die Geschäftsführung des Zuges lag dabei bei den Preußischen Staatseisenbahnen, die mit 1.419 km den größten zusammenhängenden Laufweg des Zuges stellte. Die Züge aus St. Petersburg endeten im Bahnhof Eydtkuhnen die Züge aus Berlin im zwei Kilometer entfernten russischen Bahnhof Wirballen, wo die Reisenden jeweils aufgrund der unterschiedlichen Spurweiten am gleichen Bahnsteig in baugleiche Wagen anderer Spurweite umsteigen mussten.

Luxuszüge in Deutschland 1914

Zugname Zuglauf Bemerkungen
Nord-Express St. Petersburg-BerlinMoskau-BerlinBerlin-London /-Paris Wöchentlich zweimalWöchentlich einmaltäglich
Nord-Süd-Express Berlin-München-Verona-Mailand-Genua-Cannes nur im Winter
Berlin-Tirol-Rom-Express Berlin-München-Verona-Rom nur im Winter
Ägypten-Express Berlin-München-Verona-Rom-Neapel- Alexandrien-Kairo nur im Winter
Berlin-Neapel-Express Berlin-München-Verona-Rom-Neapel-Palermo nur im Winter
Berlin-(Karlsbad) Marienbad-Express Berlin-Leipzig-Bad Elster-Karlsbad /-Marienbad nur bis 31. August
Riviera- und Lloyd-Express Berlin-Frankfurt-Ludwigshafen- / Hamburg-Bremen-Düsseldorf- / Den Haag-Düsseldorf-Köln-Wiesbaden-Ludwigshafen-Straßburg-Mülhausen-Marseille-Ventimiglia / Mülhausen-Basel-Mailand-Genua nur im Winter
Oostende-Wien-Budapest-Express (London-) Oostende-Brüssel-Köln-Frankfurt-Passau-Wien-Budapest
Oostende-Nürnberg-Karlsbad-Express (London-) Oostende-Brüssel-Köln-Frankfurt-Nürnberg-Karlsbad nur bis 16. September
Orient-Express (Calais-) Paris-Straßburg-München-Wien-Budapest-Belgrad-Istanbul / Budapest-Bukarest-Constanta Täglich Paris-Budapest
Paris-Karlsbad-Express Paris-Straßburg-Karlsruhe-Nürnberg-Karlsbad bis 27. September

[/hidepost]

>>> zur Übersicht "Züge"

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

1 Besucher online
1 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 53 um/am 02:26 pm UTC
Diesen Monat: 90 um/am 12-04-2019 02:14 pm UTC
Dieses Jahr: 325 um/am 11-04-2019 12:08 am UTC
Jederzeit: 325 um/am 11-04-2019 12:08 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.