Europazug Silberberg 1988

In Peter`s Fotoalbum findet sich ein kleiner Beitrag zu einem heute längst vergessenen Ereignis in Ostbayern. Am 23.10.1988 rollte der vermutlich längste Sonderzug Ostbayerns von Bodenmais über Zwiesel, Gotteszell, Viechtach, Blaibach, Miltach, Cham, Schwandorf, Amberg und Nürnberg nach Bocholt. Veranstalter war der nordrhein-westfälische Bürgerverein zur Förderung des Schienenverkehrs, der mit Ausnahmegenehmigung der Bundesbahn Hauptverwaltung einen Sonderzug mit 16 Wagen 1. Klasse und mit 840 Fahrgästen besetzt - gemäß dem Motto "wo Schienen liegen, da müssen auch Züge fahren" - über diesen interessanten Fahrweg führte.

Hier nun der Bilderbogen zu diesem Ereignis. Alle Fotos Peter Preschl.

 

Comments are closed.

2 Besucher online
1 Gäste, 1 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 21 um/am 02:24 am UTC
Diesen Monat: 90 um/am 12-04-2019 02:14 pm UTC
Dieses Jahr: 325 um/am 11-04-2019 12:08 am UTC
Jederzeit: 325 um/am 11-04-2019 12:08 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.