Mecklenburg

Geschichte der Eisenbahn im Großherzogtum Mecklenburg

Text: Ingo Ehrlich. Fotos: Sammlung Hans Kobschätzky.

 

Mit Eröffnung der Fernbahnstrecke von Berlin über Wittenberge, Ludwigslust, Hagenow, Büchen nach Hamburg am 15. Dezember 1846 durch die Berlin-Hamburger Eisenbahn-Gesellschaft war auch in Mecklenburg das Eisenbahnzeitalter angekommen. Im gleichen Jahr noch erhielt die Mecklenburgische Eisenbahngesellschaft die Erlaubnis von Hagenow aus eine Eisenbahnstrecke über Schwerin nach Bad Kleinen zu bauen, die zum einen nach Wismar und zum anderen über Bützow nach Rostock mit Anschlusstrecke Bützow-Güstrow weiter führte und aufgrund finanzieller Probleme erst bis 1850 fertig erstellt war.

weiterer Inhalt nur für Abonnenten - bitte einloggen + the following content is only for subscribers - please log in

>>> zurück zum Kapitel "Länderbahnen"

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

8 Besucher online
8 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 9 um/am 02:26 am UTC
Diesen Monat: 42 um/am 11-02-2018 04:41 am UTC
Dieses Jahr: 74 um/am 10-15-2018 02:02 pm UTC
Jederzeit: 122 um/am 03-02-2014 10:56 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.