Brno 2008

Brünn tschechisch Brno ist die zweitgrößte Stadt der Tschechischen Republik und ist als historisches Zentrum Mährens Sitz wichtiger Institutionen. Als bedeutendes Industrie-, Handels-, Kultur- und Verwaltungszentrum ist die Stadt auch ein Messestandort. Bereits 1839 wurde die Stadt an die
Österreichische Nordbahn angeschlossen und hat sich in der Folgezeit zu einem wichtigen Eisenbahnknoten entwickelt und liegt heute an einer der wichtigsten Eisenbahnmagistralen Europas auf der direkte
internationale Reisezüge zwischen Wien bzw. Budapest – Prag – Berlin – Hamburg verkehren. Zwischen Prag und Brünn wurde die Strecke ausgebaut, so dass heute zulässige Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h zugelassen sind.
Im Bild sehen wir 362 167 in Brno hl.n. vor R 673.

362 164 in Brno hl.n. mit R 832.

Brno hl.n.: 210 003.

Brno hl.n.: Os 4841.

Brno hl.n.: EC 279 und 242 261 mit Os 4625.

Brno hl.n.: EC 279.

Den innerstädtischen Nahverkehr bedienen die bewährten Tatra-Straßenbahnen.

Triebwagen 1738 der Brünner Straßenbahn.

Hier noch ein Tatra-Gliederzug.

Brno hl.n.: Neigetechnik-Triebwagen der CD als SC 73 'Franz Schubert' und Os 4644.

Brno hl.n.: Rückgrad des schweren Reiseverkehrs ist die Baureihe 362, vorn 362 168.

Brno hl.n.: Regionalverkehr mit 560 007 und 560 009.

Brno hl.n.: Regionalverkehr mit 560 007 und 560 009.

Brno hl.n.: Stelldichein von 210 003, 560 007 und 560 009.

Brno hl.n.: 754 o54 mit R 664.

Brno hl.n.: Os 4843.

Brno hl.n.: Farbe ins Spiel brachte 362 166.

Brno Horni Herspice: 754 009.

Brno Horni Herspice: 850 030.

Comments are closed.

8 Besucher online
8 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 9 um/am 02:26 am UTC
Diesen Monat: 42 um/am 11-02-2018 04:41 am UTC
Dieses Jahr: 74 um/am 10-15-2018 02:02 pm UTC
Jederzeit: 122 um/am 03-02-2014 10:56 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.