Update unserer Foto-Datenbank vom 16.09.2018

241 008 der Starkenberger Baustoffwerke GmbH mit Sandzug DGS 7586 am 6. April 2017 bei Pegnitz. Foto Ulrich Winkler.

Bereits 1910 wurde der Bahnhof Aachen-Templerbend abgerissen, wir bewahren ihn in unserem Bild-Archiv. Sammlung Hans Kobschätzky

Unser Update vom 16.09.2018

Neu in unserer Foto-Datenbank

223 067 am 18. April 2018 mit ALX 361 München - Furth - Nyrany nahe der Staatsgrenze zur Tschechischen Republik bei Furth im Wald.
223 067 on April 18, 2018 with ALX 361 Munich - Furth - Nyrany near the state border with the Czech Republic at Furth im Wald. Foto Stefan Eisenhut.

Frühling im Altmühltal. 152 043 am 21. April 2018 bei Obereichstätt.
Spring in the Altmühltal. 152 043 on April 21, 2018 at Obereichstätt. Foto Ingo Ehrlich

>>> zu den 100 neuesten Fotos - to the 100 latest photos

 

aus unserer Foto-Datenbank

Ein Tag bevor Kanzler Helmut Kohl den grenzüberschreitenden Verkehr im Bahnhof Bayerisch Eisenstein feierlich eröffnete, wurde am 1. Juni 1991 mit einer Köf II eine rollende Rednerplattform vor dem Empfangsgebäude plaziert. Foto Peter Preschl.
>>> zu unserer Foto-Datenbank

2015 großer Umbau zwischen Klatovy und Bayrisch Eisenstein

22039141

Winter im Böhmerwald: 754 039 brummte am 7. Februar 2015 mit dem Schnellzug RX 776 Praha - Zelena Ruda (Bayrisch Eisenstein) kräftig die Steigung bei Desenice hinauf. Der dazugehörige Haltepunkt liegt im Tal links von der Baumreihe. Die "Brille" der Baureihe 754 hatte zuvor in Klatovy den Schnellzug von einer E-Lok der Baureihe 242 übernommen. Foto Stefan Eisenhut

Wegen umfangreicher Bauarbeiten erfolgt vom 16.03.2015 bis 16.06.2015 eine Vollsperre auf dem nicht elektrifizierten Abschnitt zwischen Klatovy und dem Grenzbahnhof Bayrisch Eisenstein. Derzeit präsentiert sich die Strecke noch überwiegend mit dem Charme der k.u.k.-Zeit. Handbediente Schrankenanlagen, Formsignale und mit Fahrdienstleiter besetzte Bahnhöfe samt Schüttbahnsteigen werden schon bald der Vergangenheit angehören. Der Gleisplan wird modernisiert, der Einstieg wird künftig von Hochbahnsteigen aus erfolgen und es ist beabsichtigt, die Strecke von Pilsen aus fernzusteuern. Lediglich der Bahnhof Klatovy soll auch künftig weiter besetzt bleiben. Der Betrieb soll künftig mit geschobenen Wendezügen erfolgen. In unserem Fotoarchiv ist die gute alte Zeit umfangreich dokumentiert.

>>> zu den Bildern der Strecke Pilsen - Klatovy - Bayrisch Eisenstein

Hier der Fahrplan der Umbauarbeiten im Detail:

  • März :  Demontage der Weiche1 im Bahnhof Špičák und Sanierung des Streckengleises Richtung Železná Ruda-Alžbětín
  • März bis April: Sanierung des Streckengleises zwischen Špičák und Hamry-Hojsova Stráž
  • März bis April :  Umbau des Bahnhofs Špičák
  • April bis Mai: Umbau des Bahnhof Hamry-Hojsova Stráž
  • April bis Juni Felsen-Sanierung zwischen Špičák und Hamry-Hojsova Stráž
  • Mai und Juni : Umbau des Bahnsteigs im Bahnhof Železná Ruda-Alžbětín
  • Mai bis Juni sowie September bis Oktober: Sanierung Streckengleis zwischen Hamry-Hojsova Stráž und  Nýrsko
  • Mai und August: Plzeň-Valcha : Setzen neuer Fahrleitungsmasten und Umgestaltung der Fahrleitung
  • August bis Oktober:  Umbau und Bau eines Bahnsteigs in Plzeň-Valcha
  • September bis Oktober: Sanierung des Streckengleises zwischen Nýrsko und Janovice nad Úhlavou
  • September bis November: Umbau des Bahnhofs Nýrsko, Bahnsteigumbau mit provisorischem Bahnsteig
  • Oktober: Janovice nad Úhlavou: Demontage Weiche 6 und Aufstellen eines Prellbocks auf Gleis 5
  • November: Nýrsko Umbau der Bahnhofsgleise 7 und 7a

842 030 bei Desenice-1

Die an derselben Stelle am 16. September 2014 fotografierte Triebwagen-Garnitur mit angehängtem Schnellzugwagen gehört mittlerweile auch schon der Geschichte an. Foto Ingo Ehrlich

Herbst im Böhmerwald

Nyrsko 754 015

Herrliche Farben bringt der Herbst mit sich. Den ganzen Tag über herrschte zwischen Bayerisch Eisenstein und Klatovy ein großes Sonnenloch während ringsherum dicke Wolken und Nebelschwaden das Bild bestimmten. Im besten Abendlicht gelang das Bild  des Schnellzuges nach Prag am 16.09.2014 bei der Einfahrt in den Bahnhof Nyrsko. Foto Ingo Ehrlich

>>> zum Foto-Beitrag (exclusiv für Abonnenten)

Kleine Runde durch Böhmen 05/2014

Nachdem ich nun 9 Tage meines Interrail-Tickets in Südfrankreich verwendet hatte, wählte ich für meinen 10. und letzten Interrail-Reisetag eine kleine Stippvisite nach Böhmen. Zum einen als Kontrastprogramm zu Südfrankreich und zum anderen zum lange überfälligen Lückenschluss für die Bahnhöfe Summerau und Bayerisch Eisenstein. Gleichzeitig wollte ich mich mit dem Betriebsablauf bei der CD vertraut machen, nachdem ich nun schon längere Zeit dort nicht mehr mit der Bahn unterwegs war.

Am Mittwoch, den 14. Mai 2014 startete ich früh morgens in Dießen, wobei mir die knappen Übergangszeiten in Weilheim und München nicht so recht waren. Aber es klappte alles zu meiner Zufriedenheit. Alternativ hätte ich das Programm sonst einen Tag später erneut probiert. Immerhin hatte ich gute, wenn auch knappe Anschlussverbindungen.

218 444 in München Hbf

So startete ich schon kurz nach 7 Uhr in München mit einer wenig besetzten Regionalbahn nach Mühldorf, die aus einer von 218 444 (Foto s.o.) gezogenen Doppelstockwendegarnitur bestand und nahezu an allen Bahnhöfen mit dem entgegenkommenden starken Pendlerverkehr aus Mühldorf kreuzte.

>>> weiter im Beitrag

Umleitungsverkehr über die mährisch-böhmische Transversalbahn

Die böhmisch-mährische Transversalbahn wurde zwischen 1881 und 1888 zwischen dem Vlarapaß (heute Slowakei) und Domazlice (Taus) im nördlichen Böhmerwald erbaut. Die Transversalbahn war ein Zusammenschluß mehrer Nebenbahnen zu einer Hauptbahn. Leider wurde diese Strecke am Bedarf vorbeigebaut, wovon heute noch zahlreiche Kunstbauten zeugen.

An diesem Wochenende wurden über den Abschnitt Klatovy-Kdyne-Domazlice alle Alex-Züge umgeleitet, da die Strecke Pilsen-Domazlice wegen Bauarbeiten gesperrt war.

Zwischen Klatovy und Janovice benutzt die ex Transversalbahn das Gleis der Strecke nach Zelezna Ruda mit, südlich Janovice verläuft das Gleis ein kurzes Stück parallel der Eisensteiner Strecke. 232 072 zieht am 26.05.2012 den ALX 352 "Franz Kafka" von Prag nach München an den südlichen altehrwürdigen Einfahrsignale des Bahnhofs Janovice vorbei in Richtung Domazlice.

742 068 sowie zwei weitere 742 ziehen den Umleitergüterzug MN 69673 von Ceske Kubice nach Pilsen an den Einfahrsignalen von Janovice vorbei. Die Baureihe 742 hat auch den Spitzname: Transistor.

Das ist kein Umleitungszug, sondern der planmäßige R 820 Prag-Zelezna Ruda Alzbetin/Bayerisch Eisenstein. Die Zuglok 754 046 trägt schon die neueste Lackierungsvariante der CD. Diese nennt sich unausprächlich. Najbrt!

223 068 überquert mit dem umgeleiteten Alx 354 "Jan Hus" kurz vor Domazlice das Viadukt bei Smolev.

Nur wenige Minuten später kommt der Gegenzug Alx 353 "Carel Capek" Nürnberg-Prag über das Viadukt gefahren.

Das "Highlight" des Tages. Der VSOE "Orient Express" verkehrt 2012 nur zwei Mal von und nach Prag. Die beiden "Brillen" 754 058 und 059 ziehen den D 13450 Prag-Calais Ville über den Viadukt.

Erlebte Eisenbahn: Hasi`s Eisenbahnwelten 2011

Neu steht für alle Abonnenten (Ticket-Übersicht) der Jahresrückblick 2011 von Hasi auf dem Speisezettel. Der Bilderbogen reicht vom Bw Salzwedel über Silverton/Colorado, Trockentäler Eritreas, Asmara/Eritrea, Seddin, Weisswasser, Weißenhöhe/Westpreußen, die Ostbahn, Wilzschhaus/Erzgebirge, Blosdorf/Tschechien, Ely/Nevada bis zur Havelbrücke bei Caputh.
>>> zum Beitrag 

Böhmische Dörfer, oder da wo die Eisenbahnwelt noch stimmt.

Es gibt sie noch die heile Eisenbahnwelt am Rande der großen Hauptmagistralen. So auch die Bahnstrecke von Zelezna Ruda Alzbetin (Eisenstein-Elisental) nach Klatovy (Klattau), die sich 34 km abwärts durch den Böhmerwald schlängelt. Versteckte idylische Bahnhöfe, teilweise noch mit Schüttbahnsteigen oder alte k & k Bahnsicherungsanlagen sind hier noch zahlreich vorhanden. Teilweise sehr abgelegen verläuft die Bahntrasse.

754 060 fährt am Einfahrsignal sowie an einer alten - mittels Ketten - angetriebenen Bahnschranke aus k & k Zeiten als Os 7501 in Nyrsko ein. Heile alte Eisenbahnwelt pur.
  NEU: im download 1024 x 1280Pixel für unsere Abonnenten

Der einsam gelegene Kreuzungsbahnhof Hamry Hojosova Straz (Hammern-Eisenstraß).
  NEU: im download 1024 x 1280Pixel für unsere Abonnenten

Der R 964 aus Prag fährt in den Bahnhof Nyrsko (Neuern) ein. Den Zug zieht 754 027 "Taucherbrille".
  NEU: im download 1024 x 1280Pixel für unsere Abonnenten

754 060 legt sich mit dem abendlichen Os nach Zelezna Ruda bei Deschenice/Deschenitz in die Kurve.
  NEU: im download 1024 x 1280Pixel für unsere Abonnenten

Der neue Triebwagen macht sich auch auf diese Strecke auch schon breit, am 11.10.10 (alle Aufnahmen) fährt der 914/814 "Regionova"als MOs 7544 bei Zelena Lhota(Grün) bergwärts in Richtung Grenzbahnhof.
  NEU: im download 1024 x 1280Pixel für unsere Abonnenten

Ein interessanter Grenzgänger – CD BR 831 in und um Bayerisch Eisenstein

Nur noch drei betriebsfähige Triebwagen der BR 831 - auch "Nähmaschine" genannt - gibt es noch beim Depot Klatovy. Somit gelangen diese nur noch selten zum deutsch-tschechischen Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein/Zelezna Ruda Alzbetin. Wenn die Triebwagen einen Beiwagen mitführen, muss im Grenzbahnhof auf deutscher Seite umgesetzt werden. Fotos vom 08.10.2010 Stefan Eisenhut.
  NEU: im download 1024 x 1280Pixel für unsere Abonnenten

831 043 ist mit dem MOs 7549 auf dem Rückweg nach Klatovy und fährt in den Bahnhof Spicak/Spitzberg ein.
  NEU: im download 1024 x 1280Pixel für unsere Abonnenten

Fast wie eine "Dampflok" beschleunigt der 831 aus dem Bahnhof heraus.
  NEU: im download 1024 x 1280Pixel für unsere Abonnenten

Nächste Seite »

1 Besucher online
1 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 4 um/am 12:42 am UTC
Diesen Monat: 42 um/am 11-02-2018 04:41 am UTC
Dieses Jahr: 74 um/am 10-15-2018 02:02 pm UTC
Jederzeit: 122 um/am 03-02-2014 10:56 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.