Berufsstand Eisenbahner

Der Berufsstand Eisenbahner bei der DR - Was des Volkes Hände schaffen...

von Thomas Böttger

Seit dem Jahre 1951 beging man in der DDR jeweils am zweiten Sonntag im Juni den „Tag des deutschen Eisenbahners“. An diesem Ehrentag erhielten ausgesuchte Reichsbahnangehörige verschiedene Auszeichnungen, wie beispielsweise „Verdienter Eisenbahner der DDR“ oder die „Verdienstmedaille der DR“. Eigentlich knüpfte man damit an eine Tradition aus dem „Dritten Reich“ an. Denn am 7. Dezember 1943 wurde im Berliner „Theater des Volkes“ ein Führerbefehl verlesen, welcher dieses Datum zum ersten „Tag des deutschen Eisenbahners“ bestimmte. Damals sollten vor allem die Verdienste der Reichsbahner im Kriege gewürdigt werden.
weiterer Inhalt nur für Abonnenten - bitte einloggen + the following content is only for subscribers - please log in 

>>> zurück zur Übersicht "Deutsche Reichsbahn (DDR)"

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

13 Besucher online
13 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 19 um/am 02:34 am UTC
Diesen Monat: 33 um/am 03-08-2017 08:40 am UTC
Dieses Jahr: 33 um/am 03-08-2017 08:40 am UTC
Jederzeit: 122 um/am 03-02-2014 10:56 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.