Pfaffenhausen-Kirchheim

Nach langer Erörterung der verschiedenen Streckenalternativen begannen am 4.11.1907 die Bauarbeiten der Strecke von Mindelheim über Pfaffenhausen bis nach Kirchheim/Schwaben. Der Güterverkehr konnte nach Abschluß der Straßenzufahrten an den Bahnhöfen schon am 16.11.1908 eröffnet werden, während die Empfangsgebäude anfangs noch nicht fertiggestellt waren. Insofern folgte am 11.04.1909 die Eröffnung des Personenverkehr erst in provisorische Form, ehe die Bahnlinie am 15.07.1909 endlich auch offiziell dem Personenverkehr diente.

>> download Mitteilung 1.05.1909

>> download Fahrplan 15.05.1939

Ab Mai 1945 ruhte der Betrieb bis im November endlich auch auf dem Abschnitt von Pfaffenhausen bis Kirchheim wieder planmäßig Züge im Einsatz waren.

Ab dem Sommerfahrplan 1960 wurde der Personenverkehr zwischen Pfaffenhausen und Kirchheim eingestellt. Nach langem Hin und Her baute die Deutsche Bundesbahn ab Mitte Juli 1966 bei km 1,040 eine Behelfsbrücke für das neue hochwassersichere Mindelflußbett ein. Eine Maßnahme, die im Hinblick auf die letzte Fahrt eines Güterzuges am 1.10.1966 und den anschließenden Abbau der Strecke bis zum 2.11.1966 aus heutiger Sicht nur verwundern kann.

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

14 Besucher online
14 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 23 um/am 07:01 am UTC
Diesen Monat: 33 um/am 03-08-2017 08:40 am UTC
Dieses Jahr: 33 um/am 03-08-2017 08:40 am UTC
Jederzeit: 122 um/am 03-02-2014 10:56 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.