Baureihe – ET 55

Klassische Einsatzgebiete der 455er lagen zu Beginn der 1980ziger Jahre im Raum Heidelberg, wo Ralf Händeler 455 101 am 08.04.1983 für die Nachwelt überliefern konnte.

>>> zu den Fotos Baureihe ET 55

1939 wurden als Variante des ET 25 für Gebirgsstrecken in Schlesien die Triebwagen der Gattung ET 55 in Dienst gestellt worden. Durch die Übersetzung war im Vergleich zum ET 25 die Höchstgeschwindigkeit niedriger, die Anfahrzugkraft dagegen jedoch höher.

Die acht nach dem Kriege bei der DB verbliebenen Triebwagen wurden 1964 modernisiert und seitdem in der Zusammenstellung Triebwagen ET 55.0 + Mittelwagen ES 55 + Triebwagen ET 55.4, ab 1968 455.0 + 855.0 + 455.4 eingesetzt. Die Heimatbetriebswerke lagen zur TZeit der Bundesbahn stets in Baden-Württemberg. Als erstes Fahrzeug wurde 455 107 wurde am 30. November 1983 ausgemustert, die anderen sieben Einheiten folgten am 31. Juli 1984. Leider hat sich von diesen Triebwagen kein Exemplar erhalten.

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

2 Besucher online
2 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 18 um/am 06:22 pm UTC
Diesen Monat: 33 um/am 03-08-2017 08:40 am UTC
Dieses Jahr: 33 um/am 03-08-2017 08:40 am UTC
Jederzeit: 122 um/am 03-02-2014 10:56 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.