Heckeneilzüge

Bahnhof Wolfegg

Vom Bahnhof Wolfegg (Strecke Kißlegg - Aulendorf) in die weite Welt? Der Kleber-Express brachte bis 2003 täglich Fahrgäste von Wolfegg direkt nach München oder Freiburg. Foto vom 05.09.2004 Ingo Ehrlich

Heckeneilzug – was soll das denn sein? Der Begriff beschränkte sich auf den Bereich der Deutschen Bundesbahn, die zu Beginn der 1950ziger Jahre versuchte den ländlichen Raum an Ballungsgebiete anzuschließen. Damit wurden überregionale Verbindungen geschaffen, die Regionen ohne Fernverkehr ohne Umzusteigen mit akzeptabler Reisegeschwindigkeit und zudem noch ohne D-Zug-Zuschlag erschloss.
Wie der Name schon sagt handelte es sich um Eilzüge, die abseits der großen Hauptstrecken über Nebenbahnen oder Nebenfernbahnen fuhren. Nicht als Heckeneilzüge bezeichnet waren die Fernverbindungen, die zum Beispiel über Nebenstrecken bis ins Allgäu, Oberbayern oder den Bayerischen Wald verkehrten. Auch wenn sie bei der Deutschen Reichsbahn in der DDR nicht als solche bezeichnet wurden, gab es auch dort teils kuriose Langläufe wie zum Beispiel den Eilzug Sonneberg – Leipzig.

Mit der zunehmenden Vertaktung des Regionalverkehrs störten diese Züge den Lok- und Wagenumlauf, teilweise ließen auch Streckenstilllegungen einen durchlaufenden Zugverkehr einfach nicht mehr zu. Als letzter Vertreter seiner Art war bis zum Dezember 2003 noch der Kleber-Express zwischen München und Freiburg unterwegs.

Wir wollen in lockerer Folge einzelne Heckeneilzüge darstellen und beginnen mit dem Kleber-Express.

  • Kleber-Express: München - Memmingen - Aulendorf - Sigmaringen - Tuttlingen - Neustadt - Freiburg

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

2 Besucher online
2 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 19 um/am 03:48 pm UTC
Diesen Monat: 33 um/am 03-08-2017 08:40 am UTC
Dieses Jahr: 33 um/am 03-08-2017 08:40 am UTC
Jederzeit: 122 um/am 03-02-2014 10:56 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.