Baureihe – E 251

Die mittlerweile verschrottete 171 014 setzte kurz vor der Einstellung des Reiseverkehrs mit der Baureihe E 251 (später 171) am 11. Mai 1999 im Bahnhof Königshütte/Harz um. Foto Ingo Ehrlich.

>>> zu den Fotos Baureihe E 251

Für den Einsatz auf der Rübelandbahn von Blankenburg nach Königshütte bestellte die Deutsche Reichsbahn in der DDR 15 sechsachsige Lokomotiven der Achsfolge Co`Co` für Einphasen-Wechselstrom 50 Hz, 25 kV. Von der Grundkonzeption entsprachen die Lokomotiven den Neubaulokomotiven der Baureihen E 11/E 42. Die Einsätze vor Güterzügen endeten im Dezember 2004. E 251 001 und 002 stehen unter Denkmalschutz und stehen als Museumslokomotiven in Blankenburg. 171 012 ging an den Thüringer Eisenbahn-Verein. Alle anderen Maschinen wurden im Bw Zwickau hinterstellt. Für den angedachten Einsatz in Rumänien wurde 171 008 2006 über Regensburg nach Timisoara verbracht und an Logistic Center Bulgaria Branch vermietet, wo sie 2011 verschrottet wurde. Die Pläne für eine Überführung der restlichen Lokomotiven nach Rumänien zerschlugen sich, so dass 2010 der Verkauf an einen Schrotthändler in Espenhain mit anschließender Verschrottung erfolgte.

 

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

2 Besucher online
2 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 9 um/am 12:41 am UTC
Diesen Monat: 51 um/am 12-01-2017 07:42 pm UTC
Dieses Jahr: 61 um/am 05-28-2017 12:47 pm UTC
Jederzeit: 122 um/am 03-02-2014 10:56 am UTC
Copy Guarded by IamShekhar's WP-CopyGuard.